Häufige Fragen zu Fortimel Trinknahrung

Fragen zu Fortimel Trinknahrung

Wie viel Fortimel Trinknahrung soll ich am Tag zu mir nehmen?
Einige Produkte des Fortimel-Trinknahrungssortimentes wie z.B. Fortimel Compact oder Fortimel Energy sind zur ausschließlichen Ernährung geeignet. Sie fügen sich nahtlos in einen Ernährungsplan ein. Bei diesen Produkten decken 5-7 Flaschen den Nährstoffbedarf eines gesunden Erwachsenen pro Tag.
Bei einer Anwendung zur ergänzenden Ernährung werden 1-3 Flaschen pro Tag zusätzlich zu den Mahlzeiten empfohlen. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt darüber, welche Tagesmenge für Sie sinnvoll ist.

Wann ist der günstigste Zeitpunkt für Fortimel Trinknahrung?
Fortimel Trinknahrung kann in Absprache mit Ihrem Arzt als Ergänzung zu Ihrer normalen Ernährung angewendet werden. Trinken Sie die Fläschchen am besten zwischen den Hauptmahlzeiten, langsam und in kleinen Schlucken, und verteilen Sie den Verzehr über den ganzen Tag.

Wie soll ich Fortimel Trinknahrung am besten aufbewahren?
Ungeöffnete Flaschen: im Kühlschrank oder bei Zimmertemperatur. Nach dem Öffnen: verschlossen im Kühlschrank bis zu 24 Stunden. Gekühlt schmeckt Fortimel Trinknahrung am besten.

Wie lange sollte ich Fortimel Trinknahrung in meinen Ernährungsplan mit einplanen?
Sie sollten Fortimel Trinknahrung so lange trinken, bis Sie Ihr Körpergewicht wieder mit normalen Lebensmitteln auf dem gewünschten Niveau halten können. Die genaue Dauer besprechen Sie mit ihrem Arzt.

Wo sind Fortimel Trinknahrungen erhältlich?
In der Apotheke.

Wird Fortimel von der Krankenkasse bezahlt?
Für gesetzlich Versicherte sind vollbilanzierte medizinische Trinknahrungen wie Fortimel Compact, Fortimel Energy und Fortimel Extra erstattungsfähig bei nicht ausreichender Fähigkeit zur normalen Ernährung. Generell ist die Verordnungsfähigkeit von medizinischer Trinknahrung in der Arzneimittelrichtlinie gesetzlich geregelt (AM-RL, Abschnitt I, §§ 18-26). Für privat Versicherte empfiehlt es sich, bei der privaten Krankenkasse entsprechend anzufragen.

Wie schnell kann man zunehmen?
Genau wie bei Diäten zur Gewichtsreduktion hängt der Erfolg sehr stark von der individuellen Physis ab. Genauere Informationen erhalten Sie bei Ihrem Arzt.
 
Braucht man einen Ernährungsplan zum Zunehmen?
Um gesund zuzunehmen ist ein Ernährungsplan sehr hilfreich. Ihr Ernährungsberater oder Arzt hilft Ihnen dabei einen Plan aufzustellen der Sie dabei unterstützt, schnell Gewicht zuzunehmen oder einen Gewichtsverlust zu stoppen.
 
Wie kann man Gewicht zunehmen?
Der Kern einer gesunden Gewichtzunahme ist eine über den Tagesbedarf hinausgehende Energieversorgung. Mit der Unterstützung ihres Arztes oder Ernährungsberaters stellen Sie einen Ernährungsplan auf. Fortimel Trinknahrung kann ein sinnvoller Bestandteil eines solchen Planes sein um v.a. in Folge krankheitsbedingter Mangelernährung Gewicht zunehmen zu können.

 

Sie haben weitere Fragen zu Fortimel Trinknahrung? Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!

Artikel empfehlen

* Pflichtfeld